Wer hat ein VR-System

  • Ich habs mir mal überlegt, aber für Flight Sim hab ichs sein lassen und arbeite jetzt mit Headtracker. Ist VR noch im kommen oder hat sichs wieder etwas abgeflacht? Hört nix mehr in der letzten Zeit ^^

    Tatsächlich hat sich das ganze im letzten halben Jahr stark weiterentwickelt. Steam hat mit der Valve Index eine High-End-Brille, Oculus mit der Rift S und der Oculus Quest sehr einsteigerfreundliche, relativ billige Headsets herausgebracht. Desweiteren kommen immer mehr Spiele raus die mehr als nur ne Techdemo sind, teilweise auch schon die ersten AAA-Titel, also die Technik ist mittlerweile schon ziemlich ausgereift und es gibt viele brauchbare Spiele, die alle gar nicht mal so viel kosten.

    Was sind den gute VR Systeme und welche Hardware Anforderung haben die so?

    Die Anforderungen sind relativ niedrig, ich erziele mit meiner GTX 1060 Ti und meinem i5 7500 relativ gute Ergebnisse, ne super Garafik sollte man natürlich nicht erwarten, die wird aber durch den Spielspaß und das Feeling meiner Meinung nach wieder ausgeglichen. Wenn du möglichst wenig Geld ausgeben möchtest würde ich die alte Rift empfehlen, die bekommt man gebraucht für 200-300 Euro, ansonsten würde ich die Rift S empfehlen, sehr einsteigerfreundlich, bequemer und besser optimiert, dafür etwas teurer.

  • Tatsächlich hat sich das ganze im letzten halben Jahr stark weiterentwickelt. Steam hat mit der Valve Index eine High-End-Brille, Oculus mit der Rift S und der Oculus Quest sehr einsteigerfreundliche, relativ billige Headsets herausgebracht.

    Hinzu kommt das Tesla derzeit am Tesla Suit arbeitet, dieser wird es ermöglichen am ganzen Körper zu fühlen was ingame passiert und soll sogar kälte und wärme Simulieren, also im bereich VR ist einiges in Arbeit.

  • Ich nutze seit längerem die Oculus Rift und muss sagen, es gibt mittlerweile viele Spiele, die VR unterstützen.


    Besonders beeindruckend sind Rennspiele (wer drauf steht...) wie "Project Cars 1 + 2", "Dirt Rally 1 + 2", "Assetto Corsa", sogar "Race Room" soll damit gehen.


    Weltraum Games wie "Elite Dangerous" werden in VR unterstützt. War Thunder geht super in VR. Minecraft kann man mittlerweile in VR spielen. Das "Lichtschwert-Musik-Spiel "Beat Saber" macht auch mehr Laune als man denkt.


    Steam hat eine eigene Kategorie für VR Games. Der eigene Oculus Store ist ist auch mittlerweile gut angewachsen. Da ist eine "Robo Recall" (Shooter) welche echt Spaß macht oder der Jump and Run "Lucky's Tale".


    Ein grafisches Highlight meiner Meinung nach ist "Seeking Dawn" (Shooter).


    Das Survival Spiel "ARK: Survival Evolved" wird unterstützt, aber ganz ehrlich. Das Spiel hab ich nicht wirklich in VR zum laufen bekommen. "No Man Sky" soll auch in VR gehen, habe ich aber noch nicht ausprobiert.


    Im Bereicht Multiplayer könnte es noch besser werden. Da gibt es so kleinere "Party Spiele" nenn ich sie mal wie ein Tisch Tennis oder der Western Shooter "Dead and Buried".


    Ich habe noch eine Weile mit einem Zusatz Programm namens VorpX rum experimentiert, mit dem man viele Spiele, die eigentlich nicht für VR gedacht sind, trotzdem in VR spielen kann. Unter anderem "Star Citizen", was extrem beeindruckend ist. :-) Gibt aber auf deren Homepage eine ganze Liste von Games, die mit VorpX funktionieren.


    Oder einfach auch mal mit Freunden einen Film gemeinsam schauen, ist auch ganz lustig. Hab mich mit meinem Cousin, der 350 km weit entfernt wohnt in "Big Screen" verabredet, in einen Film geschaut.


    Aber leider gibt es auch noch negative Seiten von VR. Je nachdem, wie die Hardware ist, können die FPS gering ausfallen, was dann extrem anstrengend wird und "Motion Sickness" verursachen.

    Beim Thema "Motion Sickness" ist es auch sehr vom Spiel abhängig und diese werden zum beispiel bei manchen Stores in "Kompfort-Stufen" kategorisiert. Ein Rennspiel, welches man sitzend spielt, ist meinst noch recht angenehm, aber z.B. ein Minecraft, bei dem man den Modus gewählt hat, mit dem Controller zu laufen... was soll ich sagen, 5 min und mir war schlecht. <X


    Dazu kommt noch, das es für Brillenträger unangenehm ist und drücken kann.

    Nach einiger Zeit fängt man an zu schwitzen an der Stelle, wo die VR-Brille aufliegt und es gibt auch schöne Abdrücke im Gesicht. ;)


    Und trotz alle dem, wer VR noch nicht ausprobiert hat, man kann es mit Worten nicht erklären. Es ist einfach atemberaubend.


    Gruß Withinchy

  • Ich habe Oculus Rift


    hab auch Spiele wie zb. Star Trek Bridge Crew, From Other Suns, Pavlov


    Payday 2 besitzt auch ein dlc welches umsonst ist, um dieses spiel in vr zu spielen.



    Es wäre nett evtl mal ein paar Leute hierfür zusammen zu bekommen, da es hierfür doch recht wenig Plattformen zum austauschen gibt, und es wohl um einiges mehr spass macht wenn man sich zb für Star Trek Bridge Crew evtl. vorher verabredet oder nen Termin ausmacht.


    Bridge Crew zb. hat den Punkt da mann dafür 4 Spieler benötigt ... mit wenigern geht auch, aber ich sag mal geschätzt bei 3en geht der Spass schon um ie hälfte flöten... da eine Person die fehlende ersetzen muss und dann eigentlich permanent hin und her springen muss was weniger cool ist.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip